Wäremepumpen und Blockheizkraftwerke
Blockheizkraftwerke
Wärmepumpen

Die Heizung zum Mieten

Die Heizung zum Mieten

Eine Wohnung mieten? Klar. Aber eine Heizung? Die Premium-Partner der N-ERGIE sind genauso überzeugt vom WÄRME KOMFORT Konzept wie ihre Kunden. Ein Beispiel aus der Praxis.

Von links: Frank Mattheß, Andreas Mayer und Klaus Hesslinger im Heizkeller von Familie Mayer„Die Idee von WÄRME KOMFORT passt gut in unsere Zeit“, findet Klaus Hesslinger. Seine Firma Hesslinger Haustechnik in Haag ist ein Premium-Partner der ersten Stunde. Bei einer Ein­führungs­veranstaltung der N-ERGIE hat er das Angebot kennengelernt und konnte sich gleich vorstellen, dass das „All-inclusive-Paket“ auch bei seinen Kunden gut ankommt. Familienfreundlich „Mensch, das wäre doch genau das Richtige“, war dann auch der erste Gedanke, als ihm sein Meister Frank Mattheß von Familie Mayer aus Wassermungenau bei Abenberg erzählte. Familie Mayer war erst im Frühling mit vier Kindern in das Einfamilienhaus aus den 1970er Jahren gezogen. Einige Investitionen standen an, darunter auch die Erneuerung der über 40 Jahre alten Ölheizung.

Komfortabel
Da ein Erdgas-Netzanschluss problemlos machbar war, konnte Frank Mattheß der Familie eine effiziente und umweltschonende Lösung zum überschaubaren monatlichen Paketpreis anbieten. Die alte Ölheizung wurde entsorgt. Stattdessen baute die Firma Hesslinger ein zuverlässiges Erdgas-Brennwertgerät eines Markenherstellers mit einer Nennwärmeleistung von 14 Kilowatt ein. Der Premium- Partner der N-ERGIE nahm die Anlage in Betrieb und stellte sie optimal ein. Er ist künftig zuständig für die regelmäßige Wartung und kommt auch, wenn tatsächlich mal etwas nicht funktionieren sollte. Die Anlage gehört der N-ERGIE. Und mit der N-ERGIE rechnet der Handwerker auch während der gesamten zehnjährigen Vertragslaufzeit die Kosten für mögliche Ersatzteile ab. Eine sichere Sache also – für die Handwerker und für deren Kunden.

Die Mayers aus Wassermungenau genießen Wärme mit KomfortUmweltschonend
Und eine gute Sache für die Umwelt: Denn indem die N-ERGIE die Anschaffungskosten für eine neue Heizung übernimmt, sinkt die Hürde für den Einbau einer modernen Anlage bei den Privathaushalten. Davon ist auch Klaus Hesslinger überzeugt: „Ich hätte die Anlage nicht verkauft, wenn meine Kunden die neue Heizung hätten bar bezahlen müssen.“ Auch der geringere Energieverbrauch reduziert die finanzielle Belastung für die Familie: „Ich gehe davon aus, dass Familie Mayer etwa 30 Prozent Energie einsparen kann“, schätzt Klaus Hesslinger.

Kombinierbar
Eine runde Sache wird aus dem Angebot WÄRME KOMFORT durch die Verknüpfung mit anderen Leistungen: Noch bis Ende 2014 läuft die Aktion „Schließ dich an!“ der N-ERGIE für einen vergünstigten Erdgas- Netzanschluss (mehr dazu lesen Sie auf Seite 5). Bis zu 2.000 Euro sparen die Kunden mit dem Komplettpaket, zu dem auch – je nach den individuellen Voraussetzungen – ein Zuschuss aus dem CO2-Minderungsprogramm der N-ERGIE und ein Nachlass vom Gerätehersteller beitragen können. WÄRME KOMFORT bildet zusammen mit einer Solarthermieanlage außerdem energetisch und ökologisch eine ideale Kombination

Quelle: NP 02/2014